Berlin Hilalspor holt zwei Spieler von SD Croatia zurück

Der Kader vom Berlin-Ligisten Berlin Hilalspor nimmt Form an. Die Mannschaft von Ekrem Asma hat heute zwei Neuzugänge von der Ligakonkurrenz bekanntgegeben.

Erkut Ergiligür und Volkan Neziroglu kehren zu Berlin Hilalspor zurück. Das gab der Verein heute bekannt. Ergiligür spielte bereits in der Saison 2019/20 für den Kreuzberger Berlin-Ligisten und erzielte in dieser Saison zwei Tore in 20 Spielen. Zuletzt spielte er für den Ligakonkurrenten SD Croatia, bei dem er auch vor seiner Zeit bei Berlin Hilalspor lange spielte. Durch den Corona-Abbruch kam er dort aber in der vergangenen Saison nur auf fünf torlose Einsätze.

Auch Volkan Neziroglu trägt zukünftig wieder grün. Von 2015 bis 2017, sowie von 2018 bis 2020, stürmte er bereits für Berlin Hilalspor. In diesen Zeiträumen absolvierte er 102 Ligaspiele für die Kreuzberger und erzielte dabei 77 Tore. Auch er schloss sich zur vergangenen Saison SD Croatia Berlin an und absolvierte vor dem Saisonabbruch acht Spiele (1 Tor).

Zu den Spielerprofilen:
Erkut Ergiligür
Volkan Neziroglu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.