Berlin Türkspor geht der Knipser verloren

Erhan Bahceci wechselt zur Rückrunde nach einem Streit den Verein

Überraschende Nachrichten beim Berlinligisten vom Heckerdamm. Ihr Torjäger Erhan Bahceci wechselt zur Rückrunde zur Ü32 von Hertha BSC. Vor einer Woche in der Sendung TDBir Extratime Matchday merkte man dem 35jährigen noch nichts an, dass er zur Rückrunde aufhört. Laut einem Bericht der FuWo soll es eine heftige Auseinandersetzung am Sonntag mit Kapitän Demircan Dikmen während des Spiels beim TUS Makkabi (4:0 Niederlage) gegeben haben. Danach kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung mit einem Türkspor Offiziellen, dann verließ Bahceci wutentbrannt den Platz. Trainer Kieback schien keinen Einfluss auf seinen Torjäger, der hatte bisher mit elf Treffern die meisten Tore vor Akar (fünf) für den Berlinligisten erzielt, zu haben und musste in der Not umdisponieren. Für den Torjäger, das bestätigte er gegenüber TDBir Sport offiziell,  war es sein letztes Spiel für Rotweiß.

Erhan Bahceci

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.