Berliner AK: ehemaliger polnischer Juniorennationalspieler im Anflug

Beim FC Schalke 04 ausgebildeter Außenverteidiger war zuletzt ohne Verein

Der Berliner AK hat die Verpflichtung von Michael Olczyk bekanntgegeben. Neben Philipp Harant, der vom 1.FC Magdeburg ausgeliehen wurde, soll auch er die Hintermannschaft verstärken. Er kommt dabei vor allem auf der rechten Außenbahn zum Zug. Bevor er zuletzt ein Jahr vereinslos war, spielte der gebürtige Pole in der zweiten polnischen Liga für Arka Gdynia. Ausgebildet wurde 24-jährigen vor dem Wechsel in seine Heimat beim FC Schalke 04.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.