In Dresden bereitet sich die Mannschaft auf das Auswärtsspiel in Auerbach vor+++ Neuzugang spielte zuletzt bei Hertha BSC

Foto: Mehmet “Dedepress” Dedeoglu

Beim Berliner AK war die Stimmung am Sonntag gelockert. Nach dem 1:0 Heimsieg über Carl Zeiss Jena am Samstag hatte sich die Mannschaft zum lockeren Auslaufen getroffen. Im Anschluss ging es für die Mannschaft und das Funktionsteam nach Dreseden zum Kurztrainingslager. Mit der Maßnahme soll ebenfalls der Teamgeist für die lange Spielzeit gestärkt werden. Der Fokus liegt hierbei auch auf dem Auswärtsspiel beim VfB Auerbach am Dienstag um 19:00.

Mit dabei ist auch Panzu Ernesto. Den defensiven Mittelfeldspieler präsentierte unser Partner noch am Wochenende als Neuzugang. Bis zum 01.07.2021 stand der 22-Jährige bei Hertha BSC unter Vertrag. Bei den Blau Weißen hatte er zuletzt mehrere Jahre für die zweite Mannschaft in der Regionalliga Nordost gespielt. Er genoss über mehrere Jahre beste fußballerische Ausbildung. Diese trug ihn bis in die Nationalmannschaft von Angola.

Marcel Peters

Von MP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.