BFC Südring holt sich pure Oberligaerfahrung

27jähriger Mittelfeldspieler wechselt zum Bezirksligisten

Die Berliner Fußballwelt stagniert in der Coronakrise. Der Lockdown könnte am Dienstag sogar noch verschärft werden. Das hindert Bezirksligist BFC Südring nicht daran auf dem Transfermarkt aktiv zu werden. Der 27jährige Ozan Kalyoncu wird die Kreuzberger nach Corona II verstärken. Das teilte der Vereinsvorsitzende Engin Dogan TDBir Sport mit. Der Mittelfeldspieler ist in Berlin kein Unbekannter. In der Jugend Bundesliga hat er bei Hertha 03 unter dem heutigen Hoffenheim Coach Sebastian Hoeness gespielt, bevor zum damaligen Oberligisten VSG Alglienicke in sein erstes Herrenjahr wechselte. Es folgten die Stationen SV Altlüdersdorf, VSG Altglienicke, CFC Hertha 06, Türkspor Futbol Kulübü und Türkiyemspor Berlin. Zuletzt schnürte er seine Fußballschuhe für den Kreisligisten Sperber Neukölln. Er hat fast 60 Spiele in der Oberliga absolviert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.