BFV Präsi Kandidat: Über Jugend reden ? Nein danke

Im VIDEO: TDBir Sport EXTRATIME diskutiert am Sonntagabend mit dem Präsidenten vom LSB Berlin und zwei Experten aus dem Jugendfussball über das Thema Jugend nach Corona +++ Zeljko Ristic lehnt es ab in der Sendung darüber zu reden +++ Foto: Profilfoto Verein

Es war ein Highlight von vielen in der Sendung TDBir Sport EXTRATIME mit Moderator Yalcin Karaoglan und dem Thema “Lassen wir die Jugend im Stich?” am Sonntagabend. Zugeschaltet wurde ein Videointerview mit dem renommierten Sportwissenschaftler Prof. Dr. Ingo Froböse von der Sporthochschule Köln. Der warnt vor dramatischen Folgen bei jungen Sportlern nach Corona: “Vielen fehlt ein ganzes Jahr. Für hoffnungsvolle Talente im goldenen Lernalter (11-13 Jähre) könnte es das mit der großen Karriere gewesen sein” (das ganze Interview im VIDEO unten). Weitere Gäste der Sendung waren der Präsident des Landessportbundes Thomas Härtel, Fussballjugendexperte Lars Mrosko und U11 Füchse Coach Christian Hildebrandt. Moderator Yalcin Karaoglan bedauerte sehr die Absage des neuen BFV Präsidentschaftskandidaten Zeljko Ristic (will in einer Doppelspitze mit Saskia Wichert antreten, das Thema Jugend nimmt in ihrem Acht Punkte Plan eine bedeutende Rolle ein) : “Wir haben Ihn zum Thema Jugend eingeladen, öffentlich darüber diskutieren wollte er in unserer Sendung nicht. Vielleicht beim nächsten Mal

Hier die ganze Sendung im VIDEO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.