Blitztransfer: Eintracht Mahlsdorf verpflichtet neuen Trainer von Türkiyemspor

Simon Rösner verlässt Türkiyemspor nach wenigen Tagen mit sofortiger Wirkung.

Türkiyemspor und Eintracht Mahlsdorf haben sich auf einen „Trainertransfer“ geeinigt. Mit sofortiger Wirkung wird Simon Rösner das Amt des Cheftrainers bei Eintracht Mahlsdorf bekleiden. Um diesen Transfer zu bewerkstelligen musste der Oberligist mit einer offizielle Anfrage an den ehemaligen Ligakonkurrenten herantreten, da er dort bereits für die kommende Saison unter Vertrag stand. Simon Rösner tritt die Nachfolge von Daniel Volbert an. Erst wenige Tage zuvor unterschrieb Rösner bei Türkiyemspor Berlin als Nachfolger von Bora Emre Dogan, der Berlin aus beruflichen Gründen kurzfristig verlassen hat.

Trainerprofil: Simon Rösner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.