Denis Drnda neuer Trainer bei Novi Pazar

44jähriger Ex Steglitz GB und Füchse Coach führt den Berlinliga Aufsteiger in die neue Saison

Denis Drnda wird neuer Trainer beim zukünftigen Berlinligisten 1.FC Novi Pazar. Als Co wird Neno Marinkovic genannt . Das gibt aktuell Präsident Resko Halilovic gegenüber TDBir SPORT bekannt. Der Tabellenzweite der Landesliga Staffel 2 hatte von der Entscheidung des Berliner Fußball Verbandes profitiert, die Saison vorzeitig abbrechen zu lassen. Dadurch steigen auch die Tabellenzweiten direkt auf. Der 44jährige gab vor wenigen Wochen seinen Abschied bei Steglitz GB bekannt. Im Frühjahr 2019 übernahm er den damaligen Kreisliga-B Ligisten, und führte Ihn von null auf hundert in die Bezirksliga. Seine Bilanz nach 29 Spielen bei den Löwen kann sich sehen lassen:  23 Siege, 3 Remis und nur drei Niederlagen. Denis Drnda nimmt seinen zweiten Anlauf bei Novi Pazar. Im November 2017 wurde er nach längerer Auszeit Trainer beim Landesligisten, und nach Ende der Rückrunde stand ein beachtlicher achter Tabellenplatz zu Buche. In der Folgesaison gab Drnda nach 14 Spieltagen trotz einer sehr guten Bilanz von 28 Punkten seinen Rücktritt bekannt. Interne Differenzen waren der Grund. Das soll aber alles der Vergangenheit angehören, so Präsident Resko Halilovic gegenüber TDBir SPORT: “Wir haben mit Denis genau den richtigen Trainer für die schwere Aufgabe, die uns in der Berlinliga erwartet, gefunden. Er passt zu hundert Prozent in unsere  Vereinsphilosophie, und er bringt den nötigen Stallgeruch mit. Von seiner großen Erfahrung (u.a Oberliga- und Berlinligacoch bei Füchse Berlin, langjähriger anerkannter höher klassiger Jugendtrainer) werden wir nun profitieren”

Denis Drnda

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.