“Signal für das gesamte Präsidium zurückzutreten”

Ab 19 Uhr zu Gast bei TDBir Sport Extratime Partnertime: BFV Vize Kamyar Niroumand will mit seinem Rücktritt Signal setzen für Neuanfang beim Berliner Fußballverband

Völlig überraschend tritt Kamyar Niroumand nach nur vier Wochen Amtszeit als BFV Vize zurück. Die Krise verschärft sich dadurch beim Berliner Fußballverband, da es der fünfte in nur wenigen Monaten ist. Der Hertha 03 Präsident erhebt nun schwere Vorwürfe in einem Artikel der Berliner Zeitung: “Es hat fingierte E-Mails gegeben und großes Misstrauen gegen meine Ideen mit der Frage: “Willst Du uns entmachten?” . Sein Rücktritt soll ein Signal für das restliche  Präsidium sein, den Weg für ein neues Team freizumachen, so der Grundtenor. Vor allen Dingen die amtierenden Vizepräsidenten für Recht und Infrastruktur nimmt der 60jährige ins Visier. Profilneurotiker seien das. Namen nennt er aber nicht in dem Artikel. Kamyar Niroumand wird sich exklusiv in der Montagabendsendung PARTNERTIME EXTRATIME (19 Uhr auf TDBir Sport Facebook) zu dem Rücktritt äussern. Den ganzen Artikel der Berliner Zeitung gibts hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.