Gordischer Knoten 3.Liga gelöst, Druck beim BFV !

Wann entscheidet der Berliner Fußball Verband ?

Für Anfang Mai oder auch später (siehe FuWo Artikel “Saison vor dem Abbruch” am Montag)  hat der Berliner Fußball Verband seine Exit Entscheidung angekündigt. Er wird sich auch an den Wunsch der Vereine orientieren, die sich mehrheitlich in Videokonferenzen am Wochenende (Frauen, Herren und Jugend) für einen Saisonabbruch ausgesprochen haben. Die andere Option war die Saisonverlängerung ab Mitte August. Die Verantwortlichen um Präsident Bernd Schultz haben immer betont, auch die Lösungen der übergeordneten Verbände zu berücksichtigen. Nach einer DFB Videoschalte haben sich die Vereine der dritten Liga am Montag für eine Spielfortsetzung bis Ende Juni ausgesprochen (Geisterspiele mit Hygienekonzept wie in Liga eins und zwei).  BFV Spielbetriebsleiter Joachim Gärtner sprach gegenüber TDBir Sport vom  gordischen Knoten 3.Liga. Der scheint sich nun gelöst zu haben. Sollte der andere übergeordnete Verband NOFV (zuständig für Oberliga und Regionalliga)  ähnlich vorschlagen, viele Regionalligavereine bevorzugen hier Geisterspiele mit TV Einnahmen, käme ein Saison Abbruchsszenario (mit Wertung für Auf- und Absteiger) immer näher. Warum ? Eine Verlängerung der Saison (Alternativoption) ab Mitte August würde nur Sinn machen, wenn die oberen Ligen ähnliches präferieren würden. Danach sieht es aktuell nicht aus.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.