Hammer: Mahlsdorf kann die Sektflaschen schon kalt stellen

Der Tabellenzweite der Berlinliga SV Sparta Lichtenberg verzichtet auf die Oberliga

Noch am Dienstag war der Abteilungsleiter und sportliche Leiter Jan Meißner vom Aufstiegskandidaten der Berlinliga Sparta Lichtenberg zu Gast bei TDBir Sport Extratime. Da gabs noch keine Aussage zu einem möglichen Verzicht auf die Oberliga. Aktuell bestätigt der 48jährige (wird den Verein zum Saisonende verlassen) , dass der SV nicht für die fünfte Liga melden wird. Grund seien fehlende Planungssicherheit und Corona Auswirkungen. Zu viele Fragezeichen. Die Lichtenberger stehen hinter Tabellenführer Mahlsdorf auf Platz zwei mit sieben Punkten Rückstand, haben aber ein Spiel weniger nach elf Spieltagen. Geplant ist nach einer Videokonferenz noch die Hinrunde zu spielen. Sollte die Saison nicht annulliert werden, können am Rosenhag schon einmal die Sektflaschen kalt gestellt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.