Hertha 03 rettet Blau-Weiß 90 die Oberliga

NOFV lehnt Sonderantrag der Tempelhofer ab, in der Not springt Zehlendorf ein +++ Bild: Kerstin Kellner

 

Um die Zulassung zur NOFV Oberliga Nord zu erhalten, ist die Meldung einer U19 unerlässlich. So sind die Regeln. Die hatte Blau-Weiß 90 im Februar, das bestätigte Präsident Michael Meister gegenüber TDBir SPORT, beim Verband bereits gemeldet. Aufgrund von Corona aber auch einen Sonderantrag gestellt, falls es nicht gelingen sollte. Der wurde in der Nacht zum Sonntag im DFBnet Postfach des Vereins abgelehnt. Und somit die Zulassung entzogen. “Völlig unnötig wurde ein Fass aufgemacht, so Meister. “Da wir ja schon gemeldet hatten”. Meldung und Antrag hin oder her, für Plan B springt jetzt Ligakonkurrent Hertha 03 mit einer funktionierenden U19 IV ein. Die Heimspiele in der A-Jugend Bezirksliga sollen abwechselnd in Tempelhof und Zehlendorf ausgetragen werden. 03 Präsident Kamyar Niroumand: “Berliner Vereine müssen sich gegenseitig unterstützen. Gerade in solch schwierigen Zeiten”. In die gleiche Kerbe schlägt auch Blau-Weiß 90 Chef Michael Meister, der sich erleichtert zeigt: “Großen Dank an Hertha 03, die mit dieser Unterstützung gezeigt haben, dass Vereine nicht immer nur gegeneinander, sondern auch miteinander agieren können”. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.