Ex Eintracht Braunschweig Innenverteidiger kommt vom Regionalligisten Optik Rathenow

Oberligist Hertha 06 landet während Corona 2.0 einen Transfercoup. Das gibt aktuell der sportliche Leiter Erol Ucar bekannt. Sechs Jahre hat Emre Turan die Abwehr massgeblich unter Trainer Ingo Kahlisch stabilisiert, insgesamt 150 Einsätze stehen auf seinem Optik Rathenow Konto, davon 94 in der Regionalliga. Neun mal traf der gelernte Innenverteidiger für die Brandenburger. 2015 kam er vom Regionalligisten Berliner Athletik Klub 07, für die der heute 30jährige fast fünfzig mal auf lief. Emre Turan wurde in der Jugend bei Hertha BSC (U19 Bundesliga) ausgebildet und wechselte 2010 zum damaligen Regionalligisten Eintracht Braunschweig. Für die Niedersachsen absolvierte Turan dann zwei Drittliga- und Zweitligaspiele.

Emre Turan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.