Defensivpower für Hertha 06

Oberligist verkündet nach Ucar Verpflichtung neues Personal

Sechs Spiele sind gespielt, und mit einer mageren Ausbeute von  drei Zählern muss man in Charlottenburg von einem suboptimalen Start in die Oberliga sprechen. Vor allen Dingen in der Defensive hakt es beim Charlottenburger Fußball Club Hertha 06. Präsident Ergün Cakir verkündet deshalb hochaktuell neues Personal für den Herbst. Ex Meuselwitz Regionalligakeeper Ruben Aulig, Brandenburg Süd Innenverteidiger Larry Oellers, Novi Pazar Innenverteidiger Ivan Rodrigo Moran Blanco und TSV Rudow Abwehrspieler Bengt-Dibor Dräsel sollen die Defensive für Trainer Dietmar Demuth stabilisieren. Torwart Ruben Aulig wurde in der Jugend bei Hertha BSC ausgebildet. Weitere Stationen waren Wacker Nordhausen und ZFC Meuselwitz. Für den Regionalligisten hütete er achtzehnmal den Kasten. Innenverteidiger Larry Oellers kommt vom Ligakontrahenten BSC Süd 05. Ausgebildet wurde der pfeilschnelle Abwehrspieler beim BFC Dynamo. Er zählt zu den größten Talente im Berliner Fußball. Ein weiterer Innenverteidiger kommt vom Berlinligisten Novi Pazar. Auch der 28jährige Ivan Rodrigo Moran Blanco soll für zusätzliche Stabilität im Defensivverbund sorgen. Im Ausland hat er schon höherklassig gespielt. Neuzugang Nummer vier heißt Alen Pitesa.  28 Jahre alt hat er zuletzt beimn beim Berlinligisten TSV Rudow gespielt. Ausgebildet wurde er bei Tasmania Berlin. Seine weitere Stationen heißen Babelsberg, Tasmania und Wilmersdorf.

Ruben Aulig

Larry Oellers

Alen Pitesa

Ivan Rodrigo Moran Blanco

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.