Ibrahim Ouattara wechselt von CFC Hertha 06 zu Berlin Türkspor

Der Mittelfeldspieler wechselt eine Liga abwärts

Bild von links: Türkspor-Präsident Metin Yilmaz, Ibrahim Ouattara und der sportliche Leiter von CFC Hertha 06 Erol Ucar

Ibrahim Ouattara galt als Durchstarter. In der Saison 16/17 war er noch beim Landesligisten TSV Mariendorf unterwegs, eine Saison später spielte er in der Berlin-Liga im Trikot von TuS Makkabi. Nach nur einer weiteren Saison verschlug es ihn in die Oberliga zu CFC Hertha 06, wo er in den vergangenen drei Saisons zum Kader gehörte. 19 Mal stand er dabei in der Oberliga auf dem Platz und erzielte zwei Treffer.

Zukünftig wird er wieder eine Liga tiefer spielen. Er hat sich Berlin Türkspor angeschlossen.

Spielerprofil: Ibrahim Ouattara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.