Der FC Amed holt zum Auftakt mit neuem Trainer drei Punkte.

Foto: Thorsten Schüler

Der FC Amed hat am heutigen Spieltag mit seinem neuen Trainer debütiert. Kevin Pannewitz übernahm dabei das Amt des Spielertrainers. Der Ex-Profi von Hansa Rostock und dem VfL Wolfsburg wird nun den Bezirksligisten anleiten. Gegen den FC Concordia Wilhelmsruh feierte er einen positiven Einstand. Nach Treffern von Sinan Bozkurt und Ismail Tasan gewann der FC Amed das Duell mit 2:0. Als nächste Hürde steht das Duell mit den Sportfreunden Kladow an.

Trainerprofil: Kevin Pannewitz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.