Nach bitterer Niederlage: Schöneberg im Tabellennachbar-Duell

Der 1. FC Schöneberg empfängt die VSG Altglienicke II.

Foto: Christoph Lehner / BAF

Der Lauf des 1. FC Schöneberg wurde gestoppt. Gegen den BSV Grün-Weiß Neukölln setzte es eine 0:4 Niederlage. Schon früh geriet die Mannschaft von Coach Ayhan Bilek in Rückstand. Die Neuköllner legten sogar noch nach und es ging mit einem 0:2 in die Pause. Gleich nach Wiederanpfiff erhöhten die Grün-Weißen, ehe dann in der 78. Spielminute der Todesstoß folgte. Die Treffer erzielten Sven Süßbrich (2x), Ramiz Lukassek und Samet Akosman.

Nun findet sich der 1. FC Schöneberg auf dem elften Tabellenplatz wieder. Zu Gast ist am heutigen Sonntag der zwölfplatzierte der Landesliga Staffel 2. Es geht gegen die Regionalliga-Reserve der VSG Altglienicke. Diese kam nach einem schwachen Saisonstart zuletzt wieder besser in Fahrt und gewann zwei der letzten drei Spiele. Der Sieger der heutigen Partie, die um 12:30 Uhr am Vorarlberger Damm ausgetragen wird, kann sich wieder etwas Luft vor den Abstiegsplätzen verschaffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.