Schmidte bleibt Lila-Weißer

26jähriger Abwehrspieler sagt zwei weitere Jahre Ja zum Rosenhag +++ Das gibt der sportliche Leiter Stefan Dreyer bekannt

Sechs Jahre spielte Maximilian Schmidt beim heutigen Regionalligisten Lichtenberg 47, 112 Einsätze verbuchte er in der Oberliga. Ausgebildet in der Jugend wurde er beim 1.FC Union. Seit 2019 spielt er für seinen heutigen Verein, den Berlinligisten Eintracht Mahlsdorf (27 Spiele). Und das soll noch bis 2023 so bleiben. “Wir haben seinen auslaufenden Vertrag um zwei Jahre verlängert“, gibt aktuell der sportliche Leiter Stefan Dreyer bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.