SV Tasmania verkündet fünf Neuzugänge

Der Regionalligist verstärkt seinen Kader.

Der neue Regionalligist SV Tasmania Berlin hat heute fünf Neuzugänge vermeldet.

Jeongyeop Bae wechselt von CFC Hertha 06 zum SV Tasmania Berlin. Der Defensivspieler war im Jugendbereich für Tennis Borussia und den FC Viktoria 1889 aktiv, wechselte dann in die Kreisliga A zur SpVgg Tiergarten. Durch seine sehr gute Leistung empfahl er sich für den Oberliga-Kader von CFC Hertha 06, wo er in den vergangenen beiden Saisons 23 Spiele absolvierte und dabei zwei Treffer erzielte.

Auch Malik Ceesay entstammt der Jugendabteilung von FC Viktoria 1889. Zuvor spielte er außerdem im Jugendbereich des Berliner SC. Für ihn geht es nun als erste Station im Herrenbereich zum Regionalligisten SV Tasmania Berlin.

Alexander Eirich hingegen steht für geballte Erfahrung. Der 27-Jährige absolvierte schon 73 Oberliga-Spiele, dazu acht Partien in der Regionalliga Nordost. Zuletzt spielte der Stürmer in der sechsten englischen Liga für Ebbsfleet United.

Auch Jack Krause kommt mit Auslandserfahrung nach Neukölln. Der Keeper war ebenfalls schon in Deutschland aktiv, spielte damals in der Junioren-Bundesliga für den FC Viktoria 1889 und später im Herrenbereich bei SV Sparta Lichtenberg. Zuletzt gehörte er zum Kader des Oberligisten BSC Süd 05. Seine Auslandserfahrung sammelte er bei Sukhothai FC in Thailand.

Der letzte im neuen Tasmania-Quintett ist Kaan Demir.

Spielerprofile:
Jeongyeop Bae
Malik Ceesay
Alexander Eirich
Jack Krause
Kaan Demir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.