Transfer Kracher in Berlin

Bezirksligist FC Liria verpflichtet Topspieler der Berlin Liga

Er zählt seit Jahren zu den Besten des Berliner Fußballs.  Mittelfeldspieler und Supertechniker Sanid Sejdic vom Berlinligisten SV Sparta Lichtenberg wechselt in die Tiefen der Bezirksliga. Sein neuer Verein ist Tabellenelfter der Staffel 2 und heißt FC Liria. Finanzielle Gründe sollen es sein, warum der 31jährige in Zukunft nicht mehr mit den Spartanern um die Berliner Meisterschaft spielen will. Bezug zu Liria hatte Sejdic immer schon durch sein Mitwirken im NOFV Futsal Team. Insgesamt sieben Jahre trug er das Trikot der Rotweissen. in der Saison 14/15 wechselte er für ein halbes Jahr zu Eintracht Mahlsdorf. Auf seinem Konto stehen fast 170 Spiele (Landesliga, Berlinliga) für den Verein von der Fischerstraße. Sagenhafte 123 mal knipste der Ausnahmespieler dabei.

Sanid Sejdic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.