Türkiyemspor Berlin: Ausgeruht in die wichtigen Wochen

Die Kreuzberger treffen auf den 1.FC Novi Pazar

Foto: Frank Arlinghaus

Während viele Teams der Berlin-Liga unter der Woche ihre Arbeit verrichten mussten, durften die Kicker von Türkiyemspor Berlin die Beine hochlegen. Naja, wohl nur bildlich gesprochen. Nach neun Niederlagen in Folge wird Tim Jauer wohl versucht haben, seine Spieler auf die wichtigen, vorweihnachtlichen Wochen einzuschwören. Beginnend mit einem ersten direkten Kellerduell am Sonntag beim 1.FC Novi Pazar. Es folgen Spiele gegen Biesdorf, die Spandauer Kickers, Stern Marienfelde und den FC Brandenburg 03.

Dabei hat der Tabellenletzte bereits an diesem Wochenende die Chance, die Rote Laterne abzugeben. Mit dem zweiten Saisonsieg könnte man zumindest den 1.FC Novi Pazar überholen. Insgesamt besteht die Chance, den Abstand zur Nicht-Abstiegszone zu reduzieren.

Das Spiel wird um 14:00 angepfiffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.