Video + Bilder: Türkiyemspor schockt Makkabi

Tabellenvorletzter führt bis zur Nachspielzeit +++ Eceivit Özman steht für Tim Jauer an der Linie

Nachholspiel in der Berlinliga. Sieben Minuten vor Schluss sorgt Türkiyemspor Berlin Neuzugang Batikan Yilmaz mit seinem Führungstreffer für einen frenetischen Jubel beim Tabellenvorletzten (nur sieben Punkte). Richtig gegen gehalten hatte bis dahin das Team von Eceivit Özman beim Tabellendritten Tus Makkabi.

Eceivit Özman

Der vertrat den an Corona erkranten Tim Jauer. Von Beginn an pressten die Kreuzberger, und damit kam der Gastgeber überhaupt nicht klar. Bis auf wenige Chancen durch Lenz und Haritos ging nicht viel beim Wolfgang Sandhowe Team. Mit 0:0 geht es in die Pause. Makkabi versucht alles nach dem Pausentee, wirkt in den meisten Szenen viel zu hektisch. Daraus resultiert das Gegentor in Minute 83. Es läuft bereits die Nachspielzeit, über rechts wird der Ball in den Strafraum von Türkiyemspor gespielt, und Görkem Yilmaz kann sich nicht in Luft auflösen, Eigentor (1:1, 94.). “Das 1:1 fühlt sich am Ende natürlich wie eine Niederlage an, wir müssen aber zufrieden sein”, so Tagesinterimstrainer Eceivit Özman von Türkiyemspor Berlin.

Hier BILDER und das VIDEO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.