Türkiyemspor zieht Nachfolger für Rösner aus dem Ärmel

Türkiyemspor Berlin stellt kurzfristig neuen Cheftrainer vor.

Francis Banecki heißt der neue Cheftrainer bei Berlin-Ligist Türkiyemspor, der die Mannschaft zum schnellstmöglichen Klassenerhalt führen soll.
“Francis kennt die Liga, ist ein sehr guter Feldtrainer, menschlich absolut top und vor allem hat er Fußballsachverstand und eine eigene Meinung. Das schätze ich sehr und wir freuen uns daher auf die Zusammenarbeit”, so Lars Mrosko. Als Co-Trainer wird ihm Serkan Çoskun assistieren, der zuletzt als Cheftrainer des FV Wannsee ll in der Kreisliga B an der Seitenlinie stand.

Simon Rösner wechselt bekannterweise nach nur fünf Trainingseinheiten zum Oberligisten BSV Eintracht Mahlsdorf. Der offiziellen Anfrage von Mahlsdorf und dem Wunsch des Trainers wieder höherklassig trainieren zu wollen, wurde stattgegegeben. Es wurde problemlos und auf schnellem Wege Einigung erzielt. Über die Wechselmodalitäten haben die Clubs Stillschweigen vereinbart.

Zum Trainerprofil des Türkiyem-Gespanns:
Francis Banecki
Serkan Çoskun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.