Update: Tennis Borussia steigt in die Regionalliga auf

NOFV entscheidet für die Regionalliga und Oberliga Saisonabbruch mit Quotientenregelung +++ VSG Altglienicke bleibt Regionalligist

Der Daumen geht hoch für die Veilchen. Sie können für die Regionalliga planen. Der NOFV entscheidet am frühen Abend für die Regionalliga Nordost und den beiden Oberligen den Saisonabbruch mit Quotientenregelung. Tennis Borussia (Oberliga Nord) und der FSV Luckenwalde (Oberliga Süd) steigen auf. In der Regionalliga geht Lok Leipzig in ein Entscheidungsspiel für die 3.Liga gegen den Tabellenführer der Regionalliga West. Die VSG Altglienicke bleibt Regionalligist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.