VIDEO: BAK 07 eilt von Pleite zu Pleite

Ex Aufstiegskandidat im dritten Spiel unter Benjamin Duda ohne Dreier +++ Trotz Ben-Hatira und El-Jindaoui sind es schon zehn Punkte Rückstand zum Regionalliga Nordost Tabellenführer BFC Dynamo

Von möglichen zwölf Punkten holt der BAK 07 2022 in vier Spielen nur vier Zähler, und verabschiedet sich durch die 4:1 Pleite bei der VSG Altglienicke vermutlich vom Aufstiegskampf der Regionalliga Nordost. So bitter. Trotz eines Top Kaders inkl. Ergänzung von Ex Hertha BSC Profi Änis Ben-Hatira zur Rückrunde verlieren die Weddinger deutlich beim Tabellenachten. Es läuft einfach nicht im neuen Jahr.

Zehn Punkte Rückstand zum Tabellenführer BFC Dynamo. Wer hätte das noch vor ein paar Wochen für möglich gehalten. Und das nach vielen Siegesserien unter Ex Coach Andre Meyer (wechselte überraschend zur Rückrunde zum Drittligisten Hallescher FC). Der Trainerwechsel scheint vieles durcheinander gebracht haben in Moabit, obwohl die Vorbereitung in der Türkei optimal lief, und hoffnungsvolle Transfer getätigt wurden (Tarek Chahed, Pardis Fardjad-Azad und Änis Ben-Hatira). Die Mannschaft zeigt sich unter Benjamin Duda verunsichert, der neue Besen kehrt aktuell suboptimal. Viel Zeit zum Grübeln bleibt nicht, am Sonntag gibt sich der Tabellenzweite Lok Leipzig die Ehre. Einen weiteren Mißerfolg werden sich die Moabiter nicht leisten können, schon gar nicht ihr Trainer Benjamin Duda.

Hier geht es zum Video Spielbericht von Ostsport.tv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.