Zwei Pleiten inkl. zwölf Gegentore bringen Bezirksligist mit Ex Oberligatrainer ins Wanken +++ Bild: Archiv Trainer Tim Jauer

Im Juni verkündet Bezirksligist FC Amed stolz die Verpflichtung von Tim Jauer als Chefcoach. Der 39jährige kam vom Oberligisten SV Tasmania, hatte auch schon höherklassige Jugendteams (U19 von Tasmania und Tebe) trainiert. Im Jahr 2021 nach Corona II ist die Euphorie verflogen. Obwohl es im Pokal gegen den Oberligisten SC Staaken fast zur Sensation kam (knappe 3:2 Niederlage in Runde 1) läuft es in der Liga grottenschlecht. Zwölf Gegentore in den letzten beiden Begegnungen (Liria und Spaki II) werfen Fragen auf. Dazu die zwei dunklen Karten im Match gegen Liria. Die Fußballwoche sieht aktuell elf Egoisten auf dem Platz (siehe Bericht in der Ausgabe von Montag). Und was ist mit Kevin Pannewitz ? TDBirsport versucht den Ex Profi telefonisch zu der Krise zu befragen. Rückruf noch offen. Spielt er noch für den Bezirksligisten ? Das gleiche gilt für den erfahrenen Ex Oberliga Spieler Slim Jaballah. Er wird aktuell ohne Verein geführt. Am Sonntag geht es gegen Concordia Wilhelmsruh. Sechs Punkte holen die in vier Spielen. Wenn das Team von Cheftrainer Tim Jauer so auftritt wie in den vergangenen zwei Spielen (zwölf Gegentore) droht das nächste Debakel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.