Vier Neue für den SC Gatow

Der Landesligist verstärkt sich mit höherklassiger Erfahrung.

Foto: Frank Arlinghaus

Der SC Gatow ist gestern im Spandauer Bezirkspokal mit 1:0 gegen den SSC Teutonia ausgeschieden. Dabei mitgewirkt hat auch Akram Ghachchem, der vom FC Spandau 06 zu den Gatowern wechselte. Der Italiener absolvierte in den vergangenen beiden Corona-Saisons acht Spiele für den Bezirksnachbarn in der Landesliga.

Ebenfalls neu ist das Türkspor-Duo Can Eryigit und Kadir Erdil. Eryigit spielte die letzten drei Jahre für den Berlin-Ligisten, kommt dabei als Defensivspieler auf 56 Spiele mit vier Toren. Zuvor sammelte er Erfahrung in der Oberliga mit CFC Hertha 06 und dem BSV Hürtürkel. Erdil spielte die vergangenen vier Jahre bei Berlin Türkspor. 93 Partien absolvierte er für den Berlin-Ligisten. Acht Tore gelangen ihm dabei. Auch er spielte vor seiner Türkspor-Zeit bei CFC Hertha 06 und dem BSV Hürtürkel in der Oberliga.

Der vierte Neuzugang ist Ilker Demir vom 1. FC Novi Pazar, der dort aber ohne Einsatz blieb. Zuvor spielte der Mittelfeldspieler beim TSV Rudow.

Spielerprofile:
Akram Ghachchem
Can Eryigit
Kadir Erdil
Ilker Demir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.