Weißensee verlängert mit Landesliga-Trainern

Beim Weißenseer FC ist man mit der vergangenen Spielzeit vollends zufrieden. Gern hätte man die Saison weitergeführt, doch die Corona-Pause mit dem anschließenden Abbruch machte das unmöglich. Zum Zeitpunkt des Abbruchs hatte der langjährige Abstiegskandidat aus vier Spielen sieben Punkte eingefahren. Der Verein und das Trainergespann bestehend aus Cheftrainer Marino Ballmer und Co-Trainer Stephan Scharsig wird aber auch zukünftig erhalten bleiben, wie der Verein auf seiner Facebook-Seite bekanntgab. Ebenso bleiben Torwarttrainer Niklas Zegelin und Physiotherapeut Manfred Kühn mit an Bord.

Veränderungen gibt es nur bei der zweiten Mannschaft. Hier wurden mit Tim Hempler und Pascal Hackbarth zwei junge Trainer verpflichtet, die beide den Weg vom Wartenberger SV ins Stadion Buschallee gefunden haben. Hempler trainierte dort die zweite Mannschaft, Hackbarth war Spieler der ersten Mannschaft. Nun wollen sie gemeinsam etwas aufbauen. Abgelöst haben sie den bisherigen Trainer Lars Reckewitz, der interimsmäßig eingesprungen war und sich nun wieder vollkommen auf seine Aufgabe als Sportlicher Leiter konzentrieren wird.

Trainerprofile:
Marino Ballmer
Stephan Scharsig
Tim Hempler
Pascal Hackbarth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.