“Wir steigen am Ende auf”

Teil1 des Neujahrsinterviews mit Trainer Wolfgang Sandhowe vom Berlinligisten Tus Makkabi bei TDBir Sport

TDBir Sport trifft Wolfgang Sandhowe in Berlin Schöneberg zum mehrteiligen Interview. Die Fragen stellt Reporter Frank Arlinghaus:

Herr Sandhowe, wie sind sie ins neue Jahr gekommen ?

Sehr gut , aufgrund von Corona haben wir im engsten Familienkreis gefeiert

Darf ich so frech sein sie zu fragen ob geimpft ?

Kein Problem. Dreimal inkl. Boosterung. Alles gut

Vor der Saison zählte der Tus Makkabi, aufgrund der Neuzugänge, schon zu den Aufstiegsfavoriten. Sechzehn Spiele sind absolviert. Das Topspiel gegen die Füchse musste aufgrund der Witterung abgesagt werden. Aktuell sind es fünf Punkte Rückstand auf Sparta. Sind sie trotzdem zufrieden ?

Wir hätte sehr gerne gegen das Team von Ümit gespielt, trotzdem bin ich zufrieden mit dem bisherigen Saisonverlauf. Gegen die sogenannten Kleineren haben wir uns schwer getan. Ich denke, weil wir die Gegner unterschätzt haben. Trotzdem bin ich sehr zurfrieden, sorry wir haben nicht ein Spiel verloren.

Sieht das die Vereinsführung ähnlich ?

Hier zitiere ich Herrn Itzak Koblenz…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.