Der Brandenburger Landesligist organisiert am Sonntag zwei Benefizspiele.

Den Westen und Südwesten Deutschlands hat es schwer getroffen. Starke Regenfälle sorgten für einen Übertritt der Flüsse und einem damit verbundenen Hochwasser. Die Flutkatastrophe hat vielen Menschen Haus, Hof und sogar Leben gekostet. Der SV Grün-Weiß Ahrensfelde möchte in diesen schweren Zeiten seine Hilfe anbieten und hat deshalb kurzerhand die am Sonntag stattfindenden Testspiele zu Benefizspielen umgewandelt. Dabei werden Spenden gesammelt, die einem besonders betroffenen Fußballverein und seinen Mitgliedern zu Gute kommen sollen.

Im Wortlaut heißt es vom Verein:
“Wir wollen helfen! Unsere Vorbereitungsspiele am Sonntag gegen SV Empor Berlin ll und den MSV 1919 Neuruppin, Abt. Fußball stehen komplett im Zeichen der Spendenaktion. Sämtlich Einnahmen an diesem Tag kommen am Montag den Mitgliedern des SC Rhein-Ahr Sinzig zugute.
Als Paten für die Benefizspiele haben sich die Ex-Union Berlin Profis Jan Glinker und Manuel Schmiedebach bereit erklärt, tatkräftig zu unterstützen. Wer Manuel einmal im Trikot von “GRÜN-WEISS” erleben möchte, hat am Sonntag die Chance dazu!
Wir wollen eine Welle der Solidarität auslösen, jeder Euro hilft den Menschen im Ahrtal auf dem Weg zurück in die Normalität. Dazu brauchen wir euch – kommt am Sonntag vorbei, teilt kräftig diesen Beitrag und lasst uns gemeinsam versuchen, etwas Großartiges auf die Beine zu stellen!
Wer am Sonntag nicht dabei sein kann, aber trotzdem unterstützen möchte, kann über folgenden Link seinen Beitrag leisten: https://paypal.me/pools/c/8BqqCD22NZ
Wir freuen uns außerdem insbesondere über die Unterstützung von Märkische Onlinezeitung – Sport, TDbir Sport und FuPa Brandenburg, die alle schnell und unkompliziert ihre Hilfe zugesagt haben.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.