Hertha 03 Zehlendorf vermeldet sechs Abgänge

Foto: Hertha 03 Facebook

Unser Partner FC Hertha 03 Zehlendorf hat soeben seine Abgänge der diesjährigen Transferperiode vermeldet. Neben Sebastian Huke, über dessen Transfer wir gestern berichteten, verlassen fünf weitere Akteure “die kleine Hertha”.

Im Doppelpack wechseln Patrick Lux und Patrick Jahn zum Oberligisten Ludwigsfelder FC. Lux absolvierte 19 Ligaspiele für die 03er, dabei konnte der Abwehrspieler einen Assist beisteuern. Jahn stürmte acht Mal für das blau-weiße Trikot, dabei war er fünf Mal erfolgreich. Kolja Oudenne schaffte den Sprung aus dem eigenen Nachwuchs in den Oberliga-Kader, nachdem er zuvor aus dem NLZ des FC Bayern München kam. In seinen acht Oberliga-Einsätzen empfahl er sich für höhere Aufgaben und wird zukünftig beim Regionalligisten SV Tasmania Berlin spielen. Auch Phil Butendeich hat ein höherklassiges Angebot angenommen. Nach 28 Spielen im Hertha-Dress mit neun Toren und fünf Assists wechselt er in die Regionalliga zum FSV Luckenwalde. Der letzte Abgang ist Konstantin Lehmann, der sich stets als zuverlässiger Backup-Keeper zeigte. Mit neun Oberliga-Einsätzen sucht er nun eine neue Herausforderung.

Spielerprofile:
Sebastian Huke
Patrick Lux
Patrick Jahn
Kolja Oudenne
Phil Butendeich
Konstantin Lehmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.