Angreifer kehrt zu seinem ehemaligen Verein zurück

Foto: Frank Arlinghaus

Der BSV Al-Dersimspor begrüßt Rückkehrer Merdan Baba. Nach drei Jahren bei CFC Hertha 06, dem SV Tasmania Berlin und Blau-Weiß 90 in der Oberliga Nord kehrt der Stürmer zurück zum Anhalter Bahnhof. Trainer Kai Brandt zeigte sich erfreut über den Coup, vor allem weil Serhat Aktürk den Verein verlassen hat. “Ich habe lange um ihn gekämpft, dass hat ihn schlussendlich dazu bewogen, uns die Zusage zu geben”, so Brandt gegenüber TDBir.

Baba hatte bereits 2017/2018 den Durchbruch im Herrenfußball beim BSV gefeiert. Mit zehn Toren schoss er Al-Dersimspor damals zum Klassenerhalt. Sollten die körperlichen Vorraussetzungen geschaffen sein, könnte er wieder zum Hoffnungsträger avancieren. Unterstützung könnte er auch von Aboubacar Youla bekommen. Auch er ist Angreifer. Er kommt aus den Niederlanden und ist erstmals in Deutschland in einen Verein eingetreten.

Marcel Peters

Von MP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.