Trotz Krisen in Mahlsdorf: Volbert bleibt bis 2021

Berlinligist schenkt dem Trainer schon vor der Coronakrise und trotz Ergebniskrise für ein weiteres Jahr sein Vertrauen

Ergebnis- und Coronakrise in Marzahn-Hellersdorf: Daniel Volbert bleibt trotzdem Mahlsdorfer. Das gibt der 47jährige Ex Aufstiegstrainer (Tebe und Lichtenberg 47) gegenüber TDBir SPORT in einem VIDEOINTERVIEW (unten) bekannt. Obwohl er mit seinem Team weit von Oberliga entfernt ist (acht Zähler auf Tabellenführer Stern 1900) , steht die Vereinsführung um Thomas Loest weiter uneingeschränkt hinter Ihm. Das teilten Ihm die Verantwortlichen schon vor Corona mit.

"Ein Gespräch mit der Vereinsführung fand schon vor der Krise statt"

BSV Eintracht Mahlsdorf e.V. Coach Daniel Volbert spricht mit TDbir Sport über die Corona Krise, Cyper Training und seine Zukunft beim ARGE Berlin-Liga Ligisten. Er verrät uns auch welche Lösung er bei einem Ligaabbruch favorisiert!

Gepostet von TDbir Sport am Sonntag, 29. März 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.