Wie oft darf er noch verlieren ?

Auf BAK 07 und Trainer Benjamin Duda warten Lok Leipzig in der Regionalliga und VSG Altglienicke im Pokalhalbfinale

Der Berliner Athletik Klub 07 mit seinem Starensemble Änis Ben-Hatira (Ex Hertha BSC Profi) und Nader E-Jindaoui (You Tube Star mit 1,14 Mio Abonnenten) versinkt immer mehr im Mittelmaß der Regionalliga Nordost. In acht Spielen unter Fußballlehrer in spe Benjamin Duda holen die Moabiter nur acht von möglichen vierundzwanzig Punkten. Tiefpunkt ist die 1:0 Heimpleite am vergangenen Sonntag gegen Meuselwitz. Dürftig, schaut man sich den zur Rückrunde aufgerüsteten Kader an. Im Trainingslager im türkischen Antalya Anfang des Jahres bereitete sich der Verein um Präsident Ebubekir Han schon gefühlt für die 3.Liga vor. Davon spricht im Poststadion niemand mehr. Und was ist eigentlich mit Top Star und You Tube Durchstarter Nader El Jindaoui passiert ?

Nur ein Tor in acht Spielen in 2022. In der Hinrunde führte er die Torschützenlisten mit elf Goals an. In einem Interview mit Ostsport.tv lobte der 25jährige den neuen Trainer Benjamin Duda vor dem Rückrundenstart in höchsten Tönen: „Stabiler Typ, einer von uns„. Diese Harmonie kann auf dem Platz nicht in Ergebnisse umgewandelt werden. Auch die im gleichen Zeitraum veröffentlichte Verpflichtung von Ex HSV- und Hertha BSC Profi Änis Ben-Hatira verfehlte bisher ihre Wirkung. In den sozialen Medien kommt immer häufiger Fanfrust auf, weil die Moabiter trotz einer starken Hinrunde abgerutscht sind. Und die Verantwortlichen ? Seit Wochen hält sich das Präsidium um Ebubekir Han bedeckt, trotz der sportlichen Dauerkrise. Noch scheint der Trainer nicht zur Diskussion zu stehen. Wer die Gesetze des Fußballs aber kennt, weiß schon dass man an die Vereinsleitung folgende Frage stellen könnte: Wie oft darf Benjamin Duda noch verlieren ? A…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.