Hilalspor: Yakut weg, Demir kommt

Ex Aufstiegstrainer soll Abstieg verhindern

Was ist denn bloß bei Hilalspor los ? Anfang der Saison 21/22 wurde Trainer Ekrem Asma als Heilsbringer für bessere Zeiten genannt, das zählte im November schon nicht mehr nach einer Negativserie von nur einem Dreier in fünf Spielen. Es soll zwischen der Mannschaft und Trainer Ekrem Asma Differenzen gegeben haben. Co Trainer Özcan Yakut wird eingesetzt, den Sturzflug Richtung Abstiegsränge (Abstand nur vier Zähler) kann auch er nicht verhindern. Seine Bilanz: Vier Spiele, ein Remis. Das soll Präsident Adnan Tuc nicht überzeugt haben. Und deshalb soll es jetzt Isvan Demir richten. Der 40jährige führte die Kreuzberger 2019 in die höchste Spreeklasse. Co wird Erdinc Celen.

Isvan Demir

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.